Archiv des Autors: adminIDUGHH

IDUG HH #01: Von InDesign aufs Tablet

Das erste Treffen der InDesign User-Group Hamburg am 29.2.2012 war ein voller Erfolg!

Wie es sich in einer Hafenstadt gehört, fand unser erster Abend auf einer ehemaligen Hafenschute statt. Die Freie Schule für Gestaltung (http://www.fsg-hamburg.de/) hat uns diese reizvolle „Location“ zur Verfügung gestellt, wo sonst angehende Kommunikationsdesigner studieren. Vielen Dank dafür!


Eine gelungene Veranstaltung

Es war ein tolles Get-together mit vielen interessanten Gesprächen und einem Experten-Vortrag, der zahlreiche Anregungen für InDesign-Nutzer brachte.


Von den Anderen lernen

Hamburg reiht sich nun ein in die InDesign User-Groups in Deutschland und der Welt. Kollege Frank Münschke von der IDUG Rhein/Ruhr klärte unsere Zuhörer zunächst über die Aufgaben und Ziele der IDUGs allgemein auf. 

Anschließend begrüßte Rainer Klute, der Moderator im Namen des IDUG Hamburg-Teams die Gäste und übergab das Wort an Rufus Deuchler (http://rufus.deuchler.net/), Senior Worldwide Design Evangelist bei Adobe.
Ein weltweit anerkannter Experte, ein Reisender über Kontinente hinweg – doch ganz entspannt und wie der Kollege von nebenan trat er auf. Rufus zeigte uns zahlreiche Möglichkeiten in InDesign (CS 5/5.5), um Dokumente mit interaktiven Funktionen (wie Links, Videos, Pop-up-Menüs, benutzergesteuerte 3D-Ansichten oder Panoramaaufnahmen) für den Export auf Tablet-PCs und Smartphones auszustatten. Kurz ging er auf das Programm Muse für die Web-Gestaltung ein, das sich noch in der Beta-Phase befindet. Angesprochen wurde die Planung von Adobe, Programme zukünftig im Abonnement und über die »Adobe Creative Cloud« anzubieten.

Nach einer kurzen Pause zeigte Rufus anhand von ein paar Funktionen in Photoshop Touch, wie intuitiv dieses Programm auf dem iPad zu bedienen ist. Eine Fragerunde zu allgemeinen und speziellen Themen rund um InDesign und die Creative Suite folgte.


Vorbereitung ist alles

Die Arbeit hat sich gelohnt: Nach schweißtreibendem Hin- und Hertragen von ca. 70 Stühlen, fachmännischem Vertäuen der Leinwand mit einer Bootsleine, Aufbau der Tonanlage, Bereitstellen von Obst und Getränken sowie dem Anbringen der Beschilderung erwarteten wir mit leicht erhöhter Herzfrequenz unsere Gäste. Und die kamen zahlreich: Es waren an diesem Abend ca. 70 Besucher auf dem ersten Treffen.


Preise und Gewinner

Eigentlich war jeder Gast ein Gewinner dank des spannenden Vortrages von Rufus. Doch das Team sprach mit zahlreichen Firmen und konnte so eine Tombola organsieren. Der Hauptpreis war eine Vollversion von InDesgn aber auch die zahlreichen weiteren wertvollen Preise, haben die Gäste zum Loskauf animiert.

Für die gestifteten Preise von folgenden Unternehmen möchten wir uns nochmals herzlich bedanken:

Adobe / www.adobe.de
Linotype / www.linotype.de
cleverprinting / www.cleverprinting.de
video2brain / www.video2brain.com
O’Reilly / www.oreilly.de
Publisher / www.publisher.ch
Galileo Press / www.galileo-press.de/
Woodwing Software (über Impressed) / www.woodwing.com
CtrlPublishing (über Impressed) / www.impressed.de

Quelle der Meeting-Fotos: http://www.facebook.com/Abendfarben.OnlinePR