IDUGHH #36: die Buch-Funktion in InDesign

Die Buch-Funktion in InDesign wird nur wenig genutzt, und darum haben wir sie bei der 36. Veranstaltung der InDesign User Group Hamburg mal näher unter die Lupe genommen. Genauer gesagt übernahm das Heike Burch, InDesign-Expertin insbesondere für Templates und damit genau die richtige, um den fast 140 Teilnehmerïnnen das Thema zu erläutern.

Im zweigeteilten Vortrag wurde auf alle Aspekte der Buch-Funktion eingegangen, es wurden die Vor- aber auch die Nachteile erläutert und zuguterletzt von Heike auch noch ihr Ansatz vorgestellt, mittels der Buch-Funktion Templates konsistent verwalten zu können. Eine ausführliche Q & A-Runde beendete den langen, sehr informativen Abend.

Wer nicht dabei sein konnte oder alles nochmal betrachten will – hier entlang:

Vielen Dank an die IDUG Hannover, die uns personell und technisch wie immer hervorragend unterstützt hat! 

Die Kollegïnnen aus Hannover planen auch schon die nächste Veranstaltung. Voraussichtlich Anfang Mai sehen wir uns dann zum Thema ePUB. Wer zu dem Termin rechtzeitig informiert werden wissen will, erfährt davon auf unseren Kanälen in den sogenannten Sozialen Medien oder abonniert den Newsletter der IDUG Hannover.

Und auch vielen Dank an alle bei Adobe, die unsere Arbeit kontinuierlich unterstützen!