Schlagwort-Archive: publishing

IDUGHH #44: Diagramme mit InDesign

Diagramme und Charts mit InDesign oder auch mit Illustrator zu machen, ist ehrlich gesagt kein Vergnügen. Zu limitiert sind die Möglichkeiten, erst recht, wenn dabei noch berücksichtigt werden soll, dass eine Verknüpfung zu den Originaldaten vorhanden sein soll, um nachträgliche Änderungen leichter durchführen zu können.

Stephan Wissner, Grafikdesigner und Scripter aus Köln [Link], hat sich ausgiebig mit dem Thema beschäftigt und für die 44. Veranstaltung der InDesign User Group Hamburg einige Tools getestet, mit denen man die Funktionalität von InDesign erweitern kann (bzw. von Illustrator). Vor allem stellte er diese Tools vor:

»Claquos Pro« von Marc Autret/indiscripts
https://www.indiscripts.com/category/projects/Claquos

»Cacidi Charts CC« von Cacidi
https://www.cacidi.com/cacidi-charts-cc/

»Datylon for Illustrator« von Datylon
https://www.datylon.com

Darüber hinaus wurden noch weitere Lösungen vorgestellt; auch aus dem Kreis der anderen Teilnehmer:innen gab es noch Hinweise. Vielen Dank dafür! Immer toll, wenn aus einem Vortrag ein Miteinander wird und man sich gegenseitig befruchtet und schlauer macht!

Stephan hat auf seiner Website noch einige Links zum Thema zusammen gestellt:
http://www.pixelstaub.de/idug44-diagramme-in-indesign

Und hier ist die Übersicht, die Stephan zum Abschluss seines Vortrags zeigte:
http://www.pixelstaub.de/blog/wp-content/uploads/DiagrammeMitAdobeInDesign_Ueberblick.pdf

Weitere Links, die im Laufe des Abends genannt wurden:
Datawrapper
https://www.datawrapper.de

Informix Wingz
https://en.wikipedia.org/wiki/Informix_Wingz

Script BarChart als Teil der GraphTools von Mariusz Sobolewski
http://sobolewski.biz/stuff/GraphTools.zip

Canva
https://www.canva.com/de_de/diagramme/

Ein Artikel von Monika Gause zu Charts in Illustrator: »Applying Custom Designs to Illustrator Graphs«
→ https://creativepro.com/applying-custom-designs-to-illustrator-graphs/

Wir haben den Vortrag auch aufgenommen:

Durch die guten Kontakte von Stephan konnten wir jeweils zwei Lizenzen von Claquos, Cacidi Charts CC und Datylon und wie üblich eine Jahreslizenz für Adobe Creative Cloud verlosen. Vielen Dank dafür an unsere Sponsoren! 🙏

 

Beitragsbild: Adobe Stock / tadamichi

IDUGHH #43: Fürs Web publizieren mit InDesign »Publish Online« und in5

Adobe InDesign bietet mit „Publish Online“ tolle Möglichkeiten, um aus einer Printbroschüre eine interaktive Online-Publikation zu machen. Aber: „Publish Online“ kommt auch schnell an seine Grenzen. Hier setzt das PlugIn in5 von Ajar Productions an – es ist eine perfekte Erweiterung zu „Publish Online“.

in5 bietet viele Ergänzungen für interaktives Design wie Pan & Zoom, Slideshows oder scrollbare Frames. Auch die Umgestaltung vom Printlayout zu einem responsiven Blätterkatalog ist mit in5 realisierbar. Zusätzlich verfügt diese PlugIn über zahlreiche Exportmöglichkeiten zu HTML5 und CSS mit vielen verschiedenen Ausgabeoptionen. Viele gute Gründe also, das PlugIn mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das übernimmt für uns/euch Softwaretrainer und Mediengestalter Stefan Lamb. Er stellt die interaktiven Möglichkeiten von in5 vor, und auch, wie mit dem Plugin responsive Inhalte erstellt werden können. Die vielfältigen Exportmöglichkeiten werden erläutert sowie die Schnittstelle von in5 zu WordPress präsentiert.

Darüber hinaus bleibt natürlich wie immer viel Zeit für eure Fragen. Und zum Abschluss gibt es die traditionelle Verlosung. Diesmal können wir nicht nur eine Jahreslizenz für die Adobe Creative Cloud sondern zusätzlich auch eine Jahreslizenz von in5 verlosen!

Euer Referent Stefan Lamb verfügt über 35 Jahre Erfahrung in der Druckvorstufe und 25 Jahre im Bereich Webdesign. Nach einer Ausbildung zum Druckformhersteller wechselte er in die Werbebranche. In einer Werbeagentur war er als Angestellter mehr als fünf Jahre als Layouter und Produktioner tätig. Vor 22 Jahren machte es sich als Softwaretrainer und Mediendesigner selbständig und ist seitdem für Adobe Systems regelmäßig als Produktspezialist unterwegs. Seine Schulungen rund um die Adobe Creative Cloud Produkte gibt er in verschiedenen Verlagen, Werbeagenturen, Schulungsunternehmen oder in Marketingabteilungen unterschiedlichster Firmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. In seinem Werbebüro in Freiburg betreut er Unternehmen aus den Bereichen Touristik, Kultur, Gastronomie, Gesundheit und Medizintechnik.
→ www.stefanlamb.de
→ ajarproductions.com/pages/products/in5/

Die Veranstaltung wird online per Zoom stattfinden und ist kostenlos. Den Link bekommst du nach der Anmeldung zugeschickt. Damit wir besser planen können, bitten wir darum, dass du dich anmeldest. Und solltest du doch verhindert sein, melde dich bitte auch über Eventbrite wieder ab, um anderen die Chance zur Teilnahme zu geben.

IDUGHH #43

05. Mai 2022
18.00 Uhr (Technik-Check & Warm-Up ab 17.45 Uhr)
online mit der Videokonferenz-Software Zoom

Alle Angemeldeten erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung den genauen Link zugeschickt, um teilzunehmen.

Teilnahme kostenlos

Bitte beachten: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr Euch einverstanden damit, dass Foto- und/oder Filmaufnahmen von Euch bzw. Screenshots und/oder ein Videomitschnitt gemacht werden und diese im Rahmen der Berichterstattung über die InDesign User Group Hamburg veröffentlicht werden dürfen.


Bei der Veranstaltung unterstützt uns wieder die IDUG Hannover. Vielen Dank!


Und hier der Link zu einer ics-Datei für euren Kalender.

Beitragsbild: Ajar Productions